Datenschutzerklärung

Herzlich Willkommen auf der PTH group Webseite. Vielen Dank für deinen Besuch und dein Interesse an unserer Firma und unsere Partner-Marken. Wir möchten, dass du dich auf unserer Webseite wohlfühlst und dir keine Sorgen über die Vertraulichkeit deiner Daten machen musst. Daher halten wir Transparenz im Umgang mit den Daten unserer Gäste für enorm wichtig. Im Folgenden möchten wir dich gerne darüber informieren, welche personenbezogenen Daten wir erheben, zu welchem Zweck wir deine personenbezogenen Daten verarbeiten und welche Rechte dir zustehen.

Gemäß Art. 4 lit. 1 DSGVO sind personenbezogene Daten alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

A. Allgemeine Informationen

I. Name und Anschrift des Verantwortlichen

Verantwortlich für die Website pth.group im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

private textiles holding g.m.b.h – Ein Unternehmen der PTH group
Herrmannstraße 11
01877 Bischofswerda
Telefon: +49 3594 – 74 58 20                                                                                                                                                                                E-Mail: info@pth.group

II. Kontakt Datenschutzbeauftragten

Unseren Datenschutzbeauftragten können Sie unter

private textiles holding g.m.b.h. – Ein Unternehmen der PTH group
Datenschutzbeauftrager
Herrmannstraße 11
01877 Bischofswerda
datenschutzbeauftragter@pth.group

kontaktieren.

B. Datenverarbeitungsvorgänge

I. Bereitstellung der Website

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Bei der bloß informatorischen Nutzung unserer Webseite, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die dein Browser an unseren Server beim Aufruf unserer Webseite übermittelt:

• IP-Adresse (ggf. in anonymisierter, gekürzter Form)
• Datum und Uhrzeit der Anfrage,
• Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT),
• Inhalt der Anforderung (konkrete Seite),
• Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode,
• jeweils übertragene Datenmenge,
• Website, von der die Anforderung kommt,
• Browsertyp,
• Betriebssystem und dessen Oberfläche,
• Sprache und Version der Browsersoftware.

Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles der Systeme unseres Web-Hosters aufgezeichnet. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt. Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung
Wenn du unsere Website betrachten möchtest, erheben wir die unter 1. genannten Daten, da sie technisch erforderlich sind, um dir unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit des Systems zu gewährleisten. Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

4. Dauer der Speicherung
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.
Im Falle der Speicherung in Logfiles ist dies nach spätestens sieben Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

II. Verwendung von Cookies

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung                                                                                                                 Wir möchten unsere Dienste auch in Zukunft so individuell wie möglich gestalten und stetig verbessern, um dir interessante Informationen bieten zu können. Deshalb setzen wir teilweise Cookies ein. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf deiner Festplatte, dem von dir verwendeten Browser zugeordnet, gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt, bestimmte Informationen zufließen. Ein solcher Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf deinen Computer übertragen. Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Wenn du keine Cookies erhalten möchten, kannst du dies über Einstellungen deines jeweiligen Internet Browsers entsprechend konfigurieren. Bitte beachten aber, dass bestimmte Cookies erforderlich sind, um alle Funktionalitäten unserer Website zu nutzen.

Wir verwenden sowohl sogenannte Session-Cookies, die nur für die Dauer eines Online-Besuchs im Einsatz sind, als auch solche, die längerfristig genutzt werden.

Wir nutzen folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

• Transiente Cookies (z.B. Session-Cookies) (dazu a)
• Persistente Cookies (dazu b).

a) Transiente Cookies
Transiente Cookies – wozu insbesondere sog. Session-Cookies zählen – werden in der Regel automatisiert gelöscht, wenn du den Browser schließen bzw. eine Session abgelaufen ist. Diese Cookies speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen deines Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann dein Rechner wiedererkannt werden, wenn du auf unsere Website zurückkehrst. Die Session-Cookies werden in der Regel gelöscht, wenn du dich ausloggst oder den Browser schließt. In Session-Cookies werden dabei folgende Daten gespeichert und übermittelt:

• Sprach- und Ländereinstellungen
• Bildschirmauflösung

b) Persistente Cookies
Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Du kannst die Cookies in den Sicherheitseinstellungen deines Browsers jederzeit selbstbestimmt löschen oder deaktivieren. Zur bedarfsgerechten Gestaltung sowie zur Optimierung unserer Internetseiten werden Daten erfasst und gespeichert sowie aus diesen Daten Nutzungsprofile unter der Verwendung von Pseudonymen erstellt. Nutzungsprofile werden jedoch ohne ausdrückliche Zustimmung des Besuchers nicht mit Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Beim Aufruf unserer Website werden die Nutzer durch einen Infobanner über die Verwendung von Cookies zu Analysezwecken informiert und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung
Transiente Cookies werden zu dem Zweck genutzt, die Nutzung unserer Website für den einzelnen Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird. So werden transiente Cookies etwa für die Übernahme von Sprach-/ Landeinstellungen genutzt.

Die Verwendung persistenter Analyse-Cookies erfolgt zu dem Zweck, die Qualität unserer Website und ihre Inhalte zu verbessern. Durch die Analyse-Cookies erfahren wir, wie die Website genutzt wird und können so unser Angebot stetig optimieren.

Ohne deine Einwilligung erfolgt eine Erhebung von Analysedaten lediglich auf anonymen oder pseudonymen Weg. Wir können hierdurch deine Identität nicht erkennen. Daher liegt in diesen Zwecken auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

4. Dauer der Speicherung
Cookies werden auf deinem Computer gespeichert und von diesem an unsere Website übermittelt. Daher hast du als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in deinem Internetbrowser kannst du die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen.

Bitte beachte, dass du deinen Browser so einstellen kannst, dass du über das Setzen von Cookies informiert wirst und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen kannst. Jeder Browser unterscheidet sich in der Art, wie er die Cookie-Einstellungen verwaltet. Diese ist in dem Hilfemenü jedes Browsers beschrieben, welches Ihnen erläutert, wie du deine Cookie-Einstellungen ändern können. Diese findest du für die jeweiligen Browser unter den folgenden Links:

Internet Explorer: http://windows.microsoft.com/de-DE/windows-vista/Block-or-allow-cookies
Firefox: http://windows.microsoft.com/de-DE/windows-vista/Block-or-allow-cookies
Chrome: http://windows.microsoft.com/de-DE/windows-vista/Block-or-allow-cookies
Safari: https://support.apple.com/kb/ph21411?locale=de_DE
Opera: http://help.opera.com/Windows/10.20/de/cookies.html

Bitte beachte, dass bei Nichtannahme von Cookies die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein kann.

III. Kontaktformular und E-Mail-Kontakt

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung                                                                                                               Auf unserer Internetseite stellen wir u.a. ein Kontaktformular, E-Mail – Adresse, Faxnummer sowie Telefonnummer bereit. Weiterhin hast du die Möglichkeit, uns über diverse Social-Media-Plattformen (Facebook) zu kontaktieren. Dies ermöglicht dir die direkte Kontaktaufnahme mit unserer Zentrale. Sofern und soweit du uns über das auf unseren Webseiten bereitgestellte Kontaktformular, E-Mail, Telefon, Fax oder über Social-Media-Plattformen kontaktieren und Auskünfte über deine Bestellungen oder dein Kundenstatus erfragen möchtest, ist es zur vernünftigen Bearbeitung deiner Anfrage möglicherweise notwendig, dass du uns bestimmte personenbezogene Daten wie Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Bestellnummer übermittelst. Diese Daten werden ausschließlich zu Verifikation und Bearbeitung Ihrer Anfrage zweckgebunden verwendet. Für den Fall, dass du uns über eine Social-Media-Plattform kontaktierst, weisen wir dich darauf hin, dass diese nicht im Eigentum oder der Herrschaftssphäre von der PTH group steht, der Schutz und die Vertraulichkeit der uns über die jeweilige Social-Media-Plattform zur Verfügung gestellten Daten daher nicht gewährleistet werden kann. Für Fragen zum Datenschutz wende dich bitte an die Betreiber und Inhaber der jeweiligen Social-Media-Plattform.

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die Sie uns im Zuge Ihrer Anfrage zur Verfügung stellen, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung
Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten über den jeweiligen Kontaktkanal dient uns allein zur Abwicklung deiner Anfrage und zur Bearbeitung deines Anliegens. Hierin liegt auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten.
Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

4. Dauer der Speicherung
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

Die während des Absendevorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.

IV. Storefinder

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung                                                                                                                Wir bieten dir einen Store-Finder-Service an, über den du dich – postleitzahlgebunden oder auf Basis deiner Geolokation – alle Marken-Stores und Verkaufspunkte anzeigen lassen können. Der Storefinder nutzt die Google Maps API (siehe Punkt IIV) zur Darstellung der Stores auf den Karten.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Sofern du den Storefinder nicht auf Basis einer Postleitzahl nutzen, sondern deine Geolokation orten lassen willst, kannst du dies über die technische Abfrage in deinem Browser freischalten. Deine Ortung erfolgt dann im Rahmen der erteilten technischen Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1. lit. a DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung
Zweck der Datenverarbeitung ist die Bereitstellung des Services „Store-Finder“ auf unserer Webseite. Sofern du in die Übergabe deiner Geolokationsdaten einwilligst, erfolgt dies ausschließlich zur Lokalisierung deines Standortes.

4. Dauer der Speicherung
Dein Standortdatum wird nur für den konkreten Ortungsvorgang genutzt und nicht dauerhaft gespeichert.

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Du kannst deine Einwilligung jederzeit widerrufen, indem du die entsprechenden Einstellungen in deinem Browser änderst und den Zugriff auf die Geolokation nicht mehr erlaubst.

V. Social Plugins

1. Art der Plugins                                                                                                                                                                                            Wir setzen derzeit folgende Social-Media-Plugins ein: Facebook, Google+, Xing, LinkedIn. Wir nutzen dabei die sogenannte Zwei-Klick-Lösung. Das heißt, wenn du unsere Seite besuchst, werden zunächst grundsätzlich keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der Plugins weitergegeben. Den Anbieter des Plugins erkennst du über das Logo und die Bezeichnung. Wir eröffnen dir die Möglichkeit, über den Button direkt mit dem anbieter des Plugins zu kommunizieren. Nur wenn du auf das markierte Feld klickst und es dadurch aktivierst, erhält der Plugin-Anbieter die Informationen, dass du die entsprechende Webseite aufgerufen hast. Zudem werden die unter B.I.1. dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Im Fall von Facebook und Xing wird nach Angaben der jeweiligen Anbieter in Deutschland die IP-Adresse sofort nach Erhebung anonymisiert. Durch die Aktivierung des Plugins werden also personenbezogene Daten von dir an den jeweiligen Plugin-Anbieter übermittelt und dort gespeichert.

2. Einfluss                                                                                                                                                                                                    Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebnung, die Zwecke der Verarbeitung, die Speicherfristen bekannt. Auch zur Löschung der erhobenen Daten durch den Plugin-anbieter liegen uns keine Informationen vor.

3. Plugin-Anbieter                                                                                                                                                                                     Der Plugin-Anbieter speichert die über dich erhobenen Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Webseite. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (auch für nicht eingeloggte Nutzer) zur Darstellung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über deine Aktivität auf unserer Webseite zu informieren. Dir steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzungsprofile zu, wobei du dich zur Ausübung dessen an den jeweiligen Plugin-anbieter wenden musst. Über die Plugins bieten wir dir die Möglichkeit, mit den sozialen Netzwerken und anderen Nutzern zu interagieren, so dass wir unser Angebot verbessern und für dich als Nutzer interessanter ausgestalten können. Rechtsgrundlage dür die Nutzung der Plugins ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. F DSGVO.

4. Datenweitergabe                                                                                                                                                                                  Die Datenweitergabe erfolgt unabhängig davon, ob du ein Konto bei dem Plugin-anbieter besitzt und dort eingeloggt bist. Wenn du bei dem Plugin-Anbieter eingeloggt bist werden deine bei uns erhobenen Daten direkt deinem beim Plugin-Anbieter bestehenden Konto zugeordnet. Wenn du den aktivierten Button betätigst und z.B. die Seite verlinken, speichert der Plugin-Anbieter auch diese Information in deinem Nutzerkonto und teilt sie deinem Kontakten öffentlich mit. Wir empfehlen dir, sich nach Nutzung eines sozialen Netzwerks regelmäßig auszuloggen, insbesondere jedoch vor Aktivierung des Buttons, da du so eine Zuordnung zu deinem Profil bei dem Plugin-Anbieter vermeiden könntest.

5. Weitere Informationen                                                                                                                                                                 Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plugin-Anbieter erhältst du in den folgenden mitgeteilten Datenschutzerklärungen dieser Anbieter. Dort erhältst du auch weitere Informationen zu deinen diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze deiner Privatsphäre.

6. Adressen der Plugin-Anbieter mit URL & Datenschutzhinweisen 

a) Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California 94394, USA

www.facebook.com/help/186325668085084;    www.facebook.com/about/privacy/your-info-on-other; www.facebook.com/about/privacy/your-info

b) Google Inc., 1600 Amphitheater Parkway, Mountainview, California 94043, USA

c) Xing AG, Gänsemarkt 43, 20354 Hamburg, DE

d) LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, California 94943, USA

VI. Einbindung YouTube-Videos

  1. Wir haben YouTube-Videos in unser Online-Angebot eingebunden, die auf youtube.com gespeichert sind und von unserer Webseite aus direkt abspielbar sind. Diese sind alle im „erweiterten Datenschutz-Modus“ eingebunden, d.h. dass keine Daten über dich als Nutzer an YouTube übertragen werden, wenn du die Videos nicht abspielst. Erst wenn du die Videos abspielst, werden die in B.I.1. genannten Daten übertragen. Auf diese Datenübertragung haben wir keinen Einfluss. Rechtsgrundlage für die Einbindung von YouTube-Videos ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.
  2. Durch den Besuch auf der Webseite erhält YouTube die Information, dass du die entsprechende Unterseite unserer Webseite aufgerufen hast. Zudem werden die unter B.I.1. dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob YouTube ein Nutzerkonto bereitstellt, über das du eingeloggt bist oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn du bei Google eingeloggt bist, werden deine Daten direkt deinem Konto zugeordnet. Wenn du die Zuordnung mit deinem Profil bei YouTube nicht wünschst, musst du dich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. YouTube speichert deine Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Webseite. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über deine Aktivität auf unserer Webseite zu informieren. Dir steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzungsprofile, wobei du dich zur Ausübung dessen an YouTube richten musst.
  3. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube erhältst du in der Datenschutzerklärung. Dort findest du auch weitere Informationen zu deinen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz deiner Privatsphäre: google.de/intl/de/policies/privacy; Google/YouTube unterliegt dem EU-US-Privacy-Shield: www.privacyshield.gov/EU-US-Framework

 

VII. Google Maps

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, deine IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung. Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy

C. Betroffenenrechte

Unter bestimmten Voraussetzungen kannst du uns gegenüber deiner Datenschutzrechte geltend machen:

Recht auf Widerruf der Einwilligung: Wenn du bezüglich bestimmter Arten von Verarbeitungstätigkeiten deine Einwilligung gegeben hast, kannst du diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Dieser Widerruf beeinträchtigt jedoch nicht die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung vor dem Widerruf deiner Einwilligung oder soweit die Verarbeitung über eine andere Rechtsgrundlage gerechtfertigt werden kann.

Recht auf Auskunft: So hast du das Recht, von uns Auskunft über deine bei uns gespeicherten Daten zu erhalten nach den Regeln von Art. 15 DSGVO (ggf. mit Einschränkungen nach § 34 BDSG).

Recht zur Berichtigung: Auf deinen Antrag hin werden wir die über dich gespeicherten Daten nach Art. 16 DSGVO berichtigen, wenn diese unzutreffend oder fehlerhaft sind.

Recht auf Löschung: Wenn du es wünschst, werden wir deine Daten nach den Grundsätzen von Art. 17 DSGVO löschen, sofern andere gesetzliche Regelungen (z. B. gesetzliche Aufbewahrungspflichten oder die Einschränkungen nach § 35 BDSG) oder ein überwiegendes Interesse unsererseits (z. B. zur Verteidigung unserer Rechte und Ansprüche) dem nicht entgegenstehen.

Recht auf Einschränkung der Bearbeitung: Unter Berücksichtigung der Voraussetzungen des Art. 18 DSGVO kannst du von uns verlangen, die Verarbeitung deiner Daten einzuschränken.

Recht auf Widerspruch: Ferner kannst du gegen die Verarbeitung deiner Daten Widerspruch nach Art. 21 DSGVO einlegen. Dieses Widerspruchsrecht besteht bei Vorliegen von bestimmten Gründen, die sich aus deiner besonderen Situation ergeben, und nur für Datenverarbeitungen, deren Rechtmäßigkeit auf einer Interessensabwägung beruht, die das Profiling betrifft oder die zu Zwecken der Direktwerbung erfolgt. Wir werden deine Daten in diesem Fall nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir sind gesetzlich berechtigt, deinen Widerspruch abzulehnen. Ein Widerspruch gegen Direktmarketing, einschließlich Profiling, ist jedoch zwingend für uns und wir dürfen deine Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.
Soweit du deine Einwilligung für Direktwerbung erteilt hast und diese Direktwerbung nicht mehr erhalten willst, musst du deine Einwilligung widerrufen.

Recht auf Datenübertragbarkeit: Auch hast du das Recht, deine Daten gemäß den Regularien von Art. 20 DSGVO in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder sie einem Dritten zu übermitteln.

Beschwerde zur Datenschutzbehörde: Ferner steht dir ein Beschwerderecht bei jeder zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde zu (Art. 77 DSGVO). Wir empfehlen allerdings, eine Beschwerde zunächst immer an unseren Datenschutzbeauftragten zu richten, damit wir dein Anliegen schnellstmöglich und kundenorientiert lösen können.

Für eine zügige Bearbeitung bitten wir dich, deine Anträge über die Ausübung deiner Rechte direkt an unseren Datenschutzbeauftragten zu richten.

datenschutzbeauftragter@pth.group

D. Sonstiges

I. Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung im Einzelfall (einschließlich Profiling)

Wir setzen keine rein automatisierten Entscheidungsverfahren gemäß Artikel 22 DSGVO ein. Sofern wir ein solches Verfahren zukünftig in Einzelfällen doch einsetzen sollten, werden wir dich hierüber gesondert informieren, sofern dies gesetzlich vorgegeben ist.

II. Umfang deiner Pflichten, uns deine Daten bereitzustellen

Du brauchst nur diejenigen Daten bereitstellen, die für die Aufnahme und Durchführung der Vertragsbeziehung oder für ein vorvertragliches Verhältnis mit uns erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Ohne diese Daten werden wir in der Regel nicht in der Lage sein, den Vertrag zu schließen oder diesen weiter auszuführen. Dies kann sich auch auf später im Rahmen der Vertragsbeziehung erforderliche Daten beziehen. Sofern wir darüber hinaus Daten von Ihnen erbitten, werden Sie über die Freiwilligkeit der Angaben gesondert informiert.

III. Weitergabe an Dritte

Die PTH group und seine Unternehmen haben nur insoweit Zugriff auf deine Daten, wie es zur Erreichung der Zwecke entsprechend der internen Aufgabenverteilung erforderlich ist. Hierzu werden intern nur denjenigen Abteilungen und Mitarbeitern Zugriff auf deine Daten eingeräumt, die den Zugriff benötigen.

Dienstleister: Wir haben Dienstleister eingeschaltet, die als Auftragsverarbeiter Zugriff auf deine Daten haben könnten und diese für von uns konkret festgelegte Zwecke verarbeiten. Diese Auftragsverarbeiter können Marketing-Dienstleister, Website-Hosting-Dienstleister, IT-Support-Dienstleister oder Website-Analyse-Dienstleister sein.

Sonstige Dritte: Sollte dies rechtlich oder gesetzlich notwendig sein, wären wir zudem verpflichtet, bestimmte Daten an Dritte weiterzugeben. Dies können unter Umständen Behörden, externe Berater, Geschäftspartner, Gerichte, Gutachter sowie unternehmensinterne Gremien und Kontrollinstanzen sein, sofern erforderlich.

Internationale Datenübermittlung: Obwohl derzeit alle Empfänger innerhalb der EU/EWR ansässig sind, kann nicht ausgeschlossen werden, dass Empfänger zukünftig in einem Land außerhalb der EU/EWR ansässig sein können, das kein Datenschutzniveau bietet, welches im Vergleich zum europäischen Datenschutzniveau angemessen ist. Insbesondere Dienstleister können zukünftig in den USA sitzen. In diesem Fall wird die PTH group entweder Dienstleister auswählen, die unter dem US-EU Privacy Shield Programm zertifiziert (Art. 45 Abs. 1 DSGVO) sind oder die mit uns die EU Standardvertragsklauseln, wie von der EU Kommission genehmigt, vereinbaren (Art. 46 Abs. 2 (c) oder (d) DSGVO).

IV. Version

Diese datenschutzrechtliche Information wurde zuletzt aktualisiert am 25. Mai 2018. Die PTH group behält sich das Recht vor, diese datenschutzrechtliche Information von Zeit zu Zeit zu aktualisieren.