Area Managerin Esprit

Beate Langheinrich

Wie bist du zur PTH group gekommen?

Im Rahmen einer Übernahme wurde ich Teil der PTH group im Dezember 2017.

Worum geht es in deinem Job/deiner Position?

Ich bin das Bindeglied zwischen meinen Stores und der Zentrale. Ich betreue meine Region, habe die operative Verantwortung der Steuerung der Stores und unterstütze sie um die unternehmerischen Ziele und Vorgaben zu erreichen. Die Entwicklung meiner Teams liegt mir sehr am Herzen – wobei wir den Spaßfaktor nie aus den Augen lassen 😊

Was gefällt dir am meisten an deinem Beruf?

Ich kann meine Begeisterung für Mode ausleben und das gleichzeitig mit dem Beruf. Es ist eine vielseitige und anspruchsvolle Arbeit, welche mich begeistert und motiviert jeden Tag, voller Energie und mit viel Enthusiasmus ans Werk zu gehen. Diese Begeisterung und Motivation möchte ich mit meinen Teams teilen. Ich kann in diesem Beruf Planen, Organisieren und Koordinieren. Der Wechsel zwischen „auf der Fläche“, auf der Straße und im Büro gibt mir immer neue Herausforderungen mit denen ich täglich wachse.

Was bedeutet die PTH group für dich?

Kurz und knapp: eine Chance.

Welche Ziele verfolgst du mit der PTH group?

Natürlich die gemeinsamen Ziele mit meinen Teams zu erreichen, egal ob es unternehmerische oder auch mal „persönliche“ sind. Für mich ist ein Job nicht nur dazu da, finanziell ein gutes Leben zu führen, sondern auch persönlich an ihm zu wachsen. Ich möchte viel lernen und mich weiterentwickeln, fachlich, technisch und persönlich und dazu beitragen, dass die PTH group an Fahrt weiter aufnimmt.

Was macht die PTH group für dich zu einem besonderen Arbeitgeber?

Die PTH group ist ein guter, innovativer und hilfsbereiter Arbeitgeber. Für alles gibt es eine Lösung. Hier gibt es zahlreiche Chancen für alle und es stehen Entwicklung, Wachstum und Innovation im Mittelpunkt. Die PTH group Werte und Philosophie passen sehr gut zu mir. Ich wache jeden Morgen auf und freue mich auf die Arbeit zu kommen und meine „alten“ wie neuen Kollegen, auf Grund der Übernahme, zu sehen.

Danke Beate !