Chief Operations Officer

Doreen Voß

Wie bist du zur PTH group gekommen?

Noch während meines Studiums war für mich relativ schnell klar, dass ich gerne wieder zurück in die Heimat möchte. Also schaute ich mich um und habe im unmittelbaren Bekanntenkreis von der Firma  „private textiles“ gehört. Da für mich das Drumherum auf den ersten Blick passte, habe ich mich beworben und wurde im April 2005 eingestellt.

Worum geht es in deinem Job/deiner Position?

Ich habe während meiner Zeit bei der PTH group schon in vielen Positionen / Bereichen arbeiten dürfen. So war ich ca. 5 Jahre lang Store Manager für die Marke Esprit und danach verantwortlich für das Visual Merchandising unserer Esprit Stores in Deutschland sowie Tschechien. Darauffolgend wechselte ich in die Holding und übernahm die Position des Abteilungsleiters für den Bereich Warenwirtschaft und später für den Bereich HR.

In meiner jetzigen Position als COO kann ich auf diese langjährige Erfahrung in den verschiedensten Bereichen zurückgreifen und davon entsprechend profitieren. Ich verantworte die Bereiche Personal und Ware für die Unternehmensgruppe. Mein Ziel ist es, diese beiden Schwerpunkte zentralseitig mit den jeweiligen Experten der Abteilungen zu steuern und unseren Tochtergesellschaften somit klare Prozesse und Strukturen vorzugeben. Dabei sehe ich die Themen Personal und Ware nie getrennt voneinander, sondern beide Bereiche sollten gut miteinander verzahnt und abgestimmt sein sowie Entscheidungen entsprechend getroffen werden.

Was gefällt dir am meisten an deiner Position?

Es gibt viel Dinge, die mir in dieser Position gut gefallen. Hervorzuheben sind u.a. den Überblick über das gesamte Unternehmen zu haben, an der Steuerung des Unternehmens teilhaben zu können und die direkte Zusammenarbeit mit Heiko und meinen Kollegen. Die Arbeit ist sehr vielschichtig und dadurch sehr abwechslungsreich und spannend.

Was bedeutet die PTH group für dich?

Die PTH group hat mich quasi beruflich entwickelt und ist somit ein großer und wichtiger Teil in meinem Leben. Ich darf mit Menschen in einem Umfeld zusammenarbeiten, die sich stets weiterentwickeln wollen, die neue Ideen haben, innovativ denken und die einfach Spaß an dem haben, was sie tun. Ich bin außerdem stolz in einem Unternehmen arbeiten zu können, dass mit nun mehr als 100 Stores zu den erfolgreichsten Unternehmen in der Textilbranche gehört.

Welche Ziele verfolgst du mit der PTH group?

Es ist mein Ziel, dass wir in dem was wir tun, erfolgreich sind. Ich möchte in meiner Position als COO erreichen, dass die Prozesse in allen Bereichen optimal laufen und wir das Unternehmen weiterhin zukunftssicher aufstellen. Natürlich geht es mir auch darum, mich selbst weiterzuentwickeln, weiter zu lernen und nicht stehen zu bleiben.

Was macht die PTH group für dich zu einem besonderen Arbeitsgeber?

Für mich ist die PTH group ein Arbeitgeber, der mir persönlich immer viel ermöglicht hat. Ich durfte schon viele Erfahrungen in den unterschiedlichsten Bereichen sammeln, die mir keiner mehr nehmen kann. Und das empfinde ich als ganz besonders und auch wertschätzend. Es bedeutet für mich auch ein Zusammenarbeiten mit Menschen, die alle ähnlich „ticken“. Dadurch entsteht eine sehr familiäre Arbeitsatmosphäre, die ich nicht missen möchte.

Danke Doreen!